SPD-Ortsverein Eschede

Ihre SPD in der Gemeinde Eschede

„Eschede hört ROT“ – Podcast-Projekt

Um den Bürgern ein unkompliziertes und technisch modernes Informationsangebot machen zu können, informiert der SPD-Ortsverein Eschede jetzt in einem eigenen Podcast über aktuelle Themen und kommt mit Menschen aus der Dorfgemeinschaft ins Gespräch.

Hier wird nicht nur den Parteimitgliedern sondern auch Neubürgern, Vereinen und jedem der etwas sagen möchte ein Sprachrohr geboten“, freut sich Marlon Gollnisch, der Vorsitzende des Ortsvereins.

Man findet den Podcast demnächst auf allen gängigen Plattformen von Breaker bis Spotify unter „Eschede hört ROT“ oder direkt HIER.

Wer Fragen, Anregungen oder selbst was zu sagen hat kann sich gerne unter info@spd-eschede.de melden.

Viel Spaß beim hören!

SPD in Eschede stellt ihr Wahlprogramm für die Kommunalwahl 2021 vor

Unter dem Titel „Näher Dran: Der Schlüssel für die Zukunft und den Zusammenhalt – Die solidarische Dorfgemeinschaft -“ stellte die SPD in Eschede am 24. April ihr Wahlprogramm für die bevorstehende Kommunalwahl am 12. September 2021 vor.

„Unser Ziel ist es, in wenigen Jahren die Gemeinde Eschede in der Konkurrenz zu den umliegenden Gemeinden leistungsfähiger zu machen, damit wir durch neue Attraktivität das negative Wachstum der Einwohnerzahlen brechen und unsere schöne Gemeinde endlich wieder auf Wachstumskurs bringen können“, fasst der Vorsitzende des Ortsvereins und Bürgermeisterkandidat, Marlon Gollnisch, die Motivation hinter dem Wahlprogramm zusammen.

„Wir wollen uns voll auf die Zeichen und Bedürfnisse unserer Zeit einstellen, zu denen vor allem progressive Themen wie Umweltschutz, Elektromobilität, ökologische Landwirtschaft, Digitalisierung nahezu aller Lebensbereiche und nicht zuletzt durch die Erfahrungen mit der Pandemie – die Gesundheitsversorgung auf dem Land, gehören. Gegen das Sterben der Ortskerne haben wir ebenfalls handfeste Ideen entwickelt, welche aber nur mit einem sozialdemokratisch geprägten Gemeinderat und Verwaltungschef umfangreich realisiert werden können.“, führt Gollnisch weiter aus.

Die Sozialdemokraten wollen darüber hinaus junge Familien, Start-Ups und Studenten nach Eschede locken, da man mit der Errichtung der Glasfaser-Infrastruktur eine belastbare Grundlage für Digitalarbeit und Digitalwirtschaft vorzuweisen hat. Im gleichen Atemzug sollen der soziale Wohnungsbau forciert und Anreize zur Innenverdichtung der Ortschaften geschaffen werden, um so der hohen Nachfrage nach bezahlbaren Wohnraum und Eigenheimen gerecht zu werden.

„Eschede bietet so viele Pluspunkte, wie die wunderschöne Natur, den Bahnhof, Kinderbetreuung und Grundschule, ein dichtes Ärztenetz und ein reichhaltiges Vereins- und Kulturangebot. Das Image von Eschede könnte ein viel besseres sein, wenn man damit offensiv umgehen würde.“, schwärmt der Bürgermeisterkandidat von seiner Gemeinde, mahnt aber zugleich: „Solange das Treiben der verfassungsfeindlichen NPD im Ort nicht überwunden wird, werden wir auch immer mit einem braunen Makel zu kämpfen haben, der unserem Ansehen deutlich schadet. Aber die hiesige Bevölkerung zeichnet sich durch eine hohe Treue zu unserer Demokratie und ihre Solidarität aus, so dass die NPD auf Dauer nicht in die Gemeindegesellschaft eindringen kann.“

Hier geht es zu unserem Wahlprogramm!

Wer sich von dem Wahlprogramm angesprochen fühlt und für unsere Ziele werben will oder gerne in kommunalen Gremien mit sozialdemokratischen Touch mitwirken will, kann uns gerne unter info@spd-eschede.de oder über das Kontaktformular anschreiben. Wir freuen uns auf Euch!

Jahreshaupt versammlung 2021

Marlon Gollnisch einstimmig gewählt: Vorsitzender und Bürgermeisterkandidat

SPD Preisskat fällt in diesem Jahr aus

Leider müssen wir mit unserer Tradition in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie brechen.

Neue Wege

Der SPD-Ortsverein hat sich mittlerweile gut auf die anhaltende Pandemie eingestellt. Ohne Startschwierigkeiten konnten wir auf ein passendes Videokonferenzsystem umstellen, um auch als Vorstand weiterhin im Austausch zu bleiben. Dadurch ist es uns möglich sehr kurzfristig, manchmal auch nur auf einen Themenpunkt fokussiert, zusammen zu kommen und schnell eine Vorgehensweise zu erörtern. Und das Ganze ohne bei dem Schmuddelwetter vor die Tür gehen zu müssen! Das ist einfach, effektiv und und oft auch spaßig.

Dazu verwenden wir das freie Open-Source Tool Jitsi: https://meet.jit.si/

Der große Vorteil dieses Webkonferenzsystems ist, dass man keine zusätzliche Software installieren muss und es auf jedem Endgerät (PC, Smartphone, Tablet etc.) mit einem Internetbrowser (Firefox, Chrome, Edge etc.) genutzt werden kann. Kamera und mindestens ein Mikrofon sind wie bei anderen Webkonferenzsystemen (Skype, Zoom etc.) notwendig.

Jitsi bietet die Möglichkeit mit bis zu 50 Teilnehmern eine Webkonferenz durchzuführen – also mehr als genug für den Vorstand unseres Ortsvereins.

Sicherlich ist dieses Tool auch für Vereine und Organisationen interessant oder um seine Lieben an Weihnachten über große Entfernungen doch noch sehen und hören zu können.

Marlon Gollnisch

2020

Corona – Kommunalwahl – Ausblick

Bundestagsabgeordnete Kirsten Lühmann besucht auf ihrer Sommerreise Eschede

2019

Sieger des SPD – Preisskats 2019

Bundestagsabgeordnete Kirsten Lühmann besucht Eschede

Brotdosen zum Schulanfang

Mit dem Ferienpass zu den Alpakas

Sommerfest 2019

Jahreshauptversammlung 2019